Bootdisk für Windows

Heute war ich gezwungen mehrere alte Rechner zu formatieren. Zunächst wollte ich mir einen bootbaren USB-Stick erstellen um dann aus dem gebooteten DOS die Festplatten zu formatieren. Problem hierbei war, dass die Rechner auf den Start von CD’s konfiguriert waren und nicht alle Rechner eine “Boot from USB”-Funktion hatten. Also habe ich auf eine etwas ältere Boot-CD zurückgegriffen die ich mal vor Jahren im Netz gefunden habe.Die Bootdisk heißt UBCD4WIN, was soviel heißt wie Ultimate Boot CD for Windows und man kann sie sich von folgender Website runterladen: http://www.ubcd4win.com. Natürlich kann man sich eine schmale DOS-Boot-CD erstellen oder auf Knopix zurückgreifen. Möchte man aber eine BootCD mit Windows XP GUI und vielen inegrierten Tools zum Virenscan und Netzwerken sollte man einen Blick riskieren.

Da Projekt gibt es seit 2004, die letzte Version (3.6) wurde im Juni letzten Jahres erstellt. Nicht mehr ganz aktuell, auf der Seite befinden sich aber Tutorials um die Virenscanner auf den neuesten Stand zu bringen.

2 Comments to “Bootdisk für Windows”

  1. Alan 25 November 2011 at 22:01 #

    Hallo in Safari sieht dein Seiten Design irgendwie kaputt aus.

    • Dreadnik 1 Dezember 2011 at 12:06 #

      Hab mir die Seite in Safari (Snow Leopard) angesehen, sieht okay aus.


Leave a Reply